Ralf Andraschek
Als verantwortlicher Leiter repr├Ąsentiert er das Ensemble nach au├čen. Neben seinen administrativen
Aufgaben steht er seit 1993 auf der B├╝hne und geh├Ârt somit zum “harten Kern” der Gruppe. Seine
Spezialit├Ąt sind umfangreiche Charakterrollen mit viel Situationskomik und Mimenspiel.

Gabriela Meyer
Sie ist die gute Seele des Hauses und hat f├╝r alles ein offenes Ohr.
Ihr Hauptaufgabe ist die Regie und Ansprechpartner in allen k├╝nstlerischen Belangen.
Auch sie ist schon aufgetreten Z. B. im Jahr
1999 in der Rolle als Pamela Willey in “Ausser Kontrolle” von Ray Cooney.

Rositta Heil
Rosi, auch schon langj├Ąhriges Mitglied, konzentriert sich ganz auf das Spiel.
Als “M├Ądchen aus guten Hause”, “M├Ąnner bet├Ârender Vamp” oder “sittsame Schwiegertochter” ist sie eine gute Wahl. In den letzten Jahren erntete sie aber auch gro├čen Respekt, in dem Sie selbstbewusst schwierigen Charakteren mit hoher B├╝hnenpr├Ąsenz Leben einhauchte..

Harald Fabriz
.. steht seit 1984 f├╝r Maskerade auf der B├╝hne.
Durch seine langj├Ąhrige Erfahrung ist er unverzichtbar, auch wenn es darum geht, mit seiner souver├Ąnen und ausgeglichenen Art, Ruhe in die auch immer wieder mal erhitzten Gem├╝ter zu bringen.

Cornelia Jandt
Sie ist wie alle langj├Ąhrigen Mitglieder ein fester Bestandteil der Gruppe. Sie ist Mitglied der Ensembleleitung und damit verantwortlich f├╝r Finanzen, Buchhaltung und Kartenvertrieb. Hin und wieder steht sie aber auch selbst auf der B├╝hne und stellt ihr vielseitiges K├Ânnen unter Beweis. Zuletzt als k├Âstlich schrullige Gro├čmutter in “Es t├Ânen die Lieder”

Claudia von Langen-K├╝hner
“Starke Frauen braucht das Land” So oder ├Ąhnlich k├Ânnte man die Rollen beschreiben, wenn es darum geht, Charaktere mit einer hohen Pr├Ąsenz und Ausdruckskraft in Szene zu setzen. Wie z. B. als Barbara in “Honigmond”. Ihre Kreativit├Ąt ist aber auch hilfreich auf der Suche nach neuen Ideen.

Sandra Wakunda
Als langj├Ąhriges Mitglied des Ensembles hat sie gen├╝gend Erfahrung, um mit Gelassenheit und Routine ihr Talent immer wieder unter Beweis zu stellen. Ihre Vielseitigkeit ist dabei von gro├čer Bedeutung. Sei es als biedere Sozialarbeiterin oder wohl erzogene Braut wie z. B. in “Und das am Hochzeitsmorgen”.

Birgit Koch
Sie engagiert sich auch in anderen Amateurtheatern und ist damit wichtiges Bindeglied zu anderen Institutionen und Magnet f├╝r neue Zuschauer. Mit ihrem Auftritt bei den Burgfestspielen Untergruppenbach 2009 machte sie auch in historischem Gewand eine im wahrsten Sinne des Wortes eine “gute Figur”.

Harald Frohberg
Unser Mann f├╝r die Technik und B├╝hnenbild. Keine Aufgabe ist ihm zu schwierig. Auch wenn es darum geht, die ungew├Âhnlichsten W├╝nsche der Regie in die Tat umzusetzen. Bescheiden im Hintergrund agierend geh├Ârt er doch zu den wichtigsten Personen innerhalb der Gruppe. Seit 2010 steht er mit kleineren Rollen auf der B├╝hne. Sein Deb├╝t feierte er mit gro├čem Erfolg bei “Und das am Hochzeitsmorgen”.

Bettina Marschall
Auch schon viele Jahre Mitglied des Ensembles. Im Augenblick g├Ânnt sie sich eine Auszeit zu Gunsten der Familie. Eine ihrer herausragenden Rollen war die der Marlene Eisendorf in “Meine Leiche, deine Leiche”.

Annette Klempp
Als Assistentin der Regie ist eine der j├╝ngsten Mitglieder des Ensembles. Hin und wieder steht sie auch selbst auf der B├╝hne.

Andrea Vosshage
Sie geh├Ârt zu den vielen Helferinnen und Helfer, die hinter der B├╝hne ben├Âtigt werden. Mit ihrem Resort Maske und Garderobe verleiht Sie den Akteuren das n├Âtige Aussehen.

 

Marcel Rieschl
Er stand bei vielen Produktionen auf der B├╝hne. Zuletzt in “Und ewig rauschen die Gelder”. Seit einigen Jahren ist er hinter den Kulissen t├Ątig und unterst├╝tzt das Ensemble in vielerlei Hinsicht.
 

 

Pascal Klempp
Unser Experte f├╝r Licht und Ton. Unentbehrlich wenn es darum geht zum richtigen Zeitpunkt auf die richtigen Kn├Âpfe zu dr├╝cken. Mit seinem K├Ânnen unterst├╝tzt er unseren Cheftechniker.

 

Simon Andraschek
Jedes Resort braucht auch Assistenten. Unser Mann f├╝r alle F├Ąlle der kr├Ąftig zupacken kann.